Wer schreibt?

Hallo bei meinem Blog. Mein Name ist Chris.

Das Einzige, was mir in den Sinn kommt, ist, dass man es vermeiden will, aber was macht man, wenn es in seinen Schuhen ist? Werdet ihr wütend oder glücklich? Ist es die richtige Entscheidung, es da drin zu lassen oder würde es eure Füße besser fühlen lassen, was ihr vielleicht nicht tun wollt? in diesem Blog zeige ich euch einige Beispiele, an denen ihr die richtige Lösung finden könnt.

Im Jahr 2009 wurde ich vom Handelsblatt über meinen Test für das Handelsblatt und die Testergebnisse interviewt, seit 2004 ist es also noch eine neue Erfahrung für mich, die Nachrichten hier zu veröffentlichen: Sie können die englische Originalübersetzung lesen: Erstens wollte ich sagen, dass mein Blog seit über 12 Jahren existiert und ich bin sehr froh zu sehen, dass so viele Leute ihm noch folgen!

Ich bin in den Niederlanden geboren, studiere aber derzeit einen Master of Science in Business Administration an der Universität Groningen, interessiere mich seit der 6. Klasse für Computer und Software, habe im Alter von 13 Jahren mit der Programmierung begonnen und programmiere seitdem, ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Jahre, mindestens 5 oder 6, ich habe mit BASIC angefangen und später habe ich ein paar Sprachen wie C/C und PHP bekommen, heute verwende ich hauptsächlich C , Java und JavaScript.

Mein Werdegang

Als ich 2007 die Schule beendete, begann ich meinen ersten Job, und sobald ich fertig war, entschied ich mich, eine Pause von der Arbeit zu machen, um an diesem kleinen Blog zu arbeiten, und ich denke, dass es mir bis zu einem gewissen Grad gelungen ist.... Ich bin so stolz auf dieses kleine Projekt, weil es das einzige Blog ist, das ich über mein eigenes Unternehmen geschrieben habe: Der Name "Zehentrenner Test" steht für den kleinen Laden, den ich leite.

Als ich diesen Blog 2007 startete, war ich kein Blogger, sondern ein Admin der Google Talk Group, und es gab eine lange Diskussion zu diesem Thema in diesem Forum, in der es darum ging, ob man etwas gegen den Zehentrenner unternehmen sollte oder nicht. Einige Leute wiesen darauf hin, dass der Zehentrenner nicht sehr stark ist und dass die Ferse des Schuhs (der Bereich, in dem die Ferse auf den Spann trifft) stark ist, aber der Rest des Fußes schwächer ist, so dass ein Schuh, der den Zehentrenner hat, auch eine schlechte Sohle haben würde, weil der Spann schwächer wäre.

Schau dich gerne hier auf meiner Webseite um.

IhrChris!